Fleisch ist ein Genussmittel und Energiespender besonderer Art. In den meisten Ländern der Erde ist es nach wie vor der Mittelpunkt einer Mahlzeit, die sogenannten "Beilagen" werden daran ausgerichtet.

 

Fleisch verfügt über eine aromatische Vielfalt wie kaum ein anderes Lebensmittel. Je nach Art der Zubereitung können die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen herausgearbeitet werden. Dabei entsteht ein gutes Stück Fleisch schon bei der Züchtung. In der Haltung wird es veredelt und nach der Schlachtung dann verschieden langen Reifungsphasen zugeführt. Bereits bis hierhin sollte nichts schief gehen, nur dann kann das Fleisch zu einer Spezialität werden.

Wir von Rühle arbeiten wie Sterneköche

Tag für Tag auf der Suche nach neuen Geschmackskompositionen

Ein gutes Stück Fleisch wird noch besser, wenn man es veredelt. Puristen werden vielleicht die Nase rümpfen und eine unmoralische Panscherei befürchten. Einem Sternekoch würde man das jedoch nie unterstellen – obgleich er eigentlich nichts anderes tut! Wir von Rühle haben genau die Inspiration eines Sternekochs, mit der wir Tag für Tag auf der Suche nach neuen Geschmackskompositionen sind.

  • Wir suchen nach der bestmöglichen Zartheit, ohne dass das Fleisch bereits auf dem Teller zerfällt.
  • Wir wollen einem nahezu fettfreien Fleisch das satte Aromafeuerwerk eines fetten Fleischstücks zurückgeben, weil die Menschen immer weniger Fett essen wollen.
  • Wir wollen die Sauce nicht nur über das Fleisch geben, sondern deren Geschmack bereits in das Fleisch einarbeiten, bevor es überhaupt in die Pfanne kommt.
  • Wir wollen auch Demjenigen der wenig Leidenschaft für das Kochen mitbringt, ein Fleisch vorbereiten, wo eigentlich nicht schief gehen kann. Und auch ein Leckerbissen ist, wenn bei Zubereitung nicht alles gelingt.

Das ist das, was uns von Rühle tagtäglich umtreibt und uns inspiriert genau die Maschinen zu bauen, die Gewürzlaken oder Saucen so fein dosiert in das Fleisch einspritzen, dass dieses zu einem wahren Hochgenuss wird.

Ein Original Tumbler von Rühle, der auch als Mischmaschine agiert, kann durch unterschiedlich starke Massage von Fleischstücken Fleischsaft im Fleisch binden und dazu auch noch eine Würzung einarbeiten. Die Lockerung der Fleischstruktur macht das Fleisch je nach Wunsch mehr oder weniger zarter. Und wer möchte, massiert dem Fleisch das Eigeneiweiß heraus, damit es an die Oberfläche gelangt und zum natürlichen Klebstoff wird.

Auf diese Weise wurden wir zum Spezialisten für Kochschinken und alle Arten von Kochpökelwaren. Wir haben Verfahren entwickelt, mit denen man Rohschinken besonders mild machen kann ohne salzfreie Flecken befürchten zu müssen.

Das bestätigen auch unsere Kunden: Schauen Sie doch mal bei André Edel und seinem Sohn Mathieu in der Boucherie Edel vorbei!

Aber das ist noch lange nicht alles: In den letzten Jahren haben wir von Rühle viel Herzblut in die Verbesserung eines naturbelassenen Grillguts gesteckt.

Wer möchte, kann mit Hilfe unserer echten Originale das Fleisch oder die Wurst in Würfel, Streifen oder Portionen schneiden. So schmeckt es nicht nur gut, sondern sieht auch noch gut aus!

Wer möchte, kann mit Hilfe unserer echten Originale das Fleisch oder die Wurst in Würfel, Streifen oder Portionen schneiden. So schmeckt es nicht nur gut, sondern sieht auch noch gut aus!

Finden Sie mit Hilfe unseres Maschinenberaters die passende Schneidemaschine oder den passenden Tumbler für Ihre Anwendung!