• i
    Stabiles Drucksystem
    Die großvolumigen Edelstahlpumpen garantieren Dauerlaufeigenschaften, bei denen Verschleiß keine Rolle spielt. Mit stabilen Drücken von 0,5 bis 4,3 bar können selbst Flüssigkeiten hoher Konsistenz zuverlässig und wiederholgenau transportiert werden. Eine Selbstansaugung von 10 Metern sowie die Unempfindlichkeit gegenüber Salzkristallen und Eisstücken bieten darüber hinaus viel Sicherheit und ermöglichen kurze Lakewege.
  • i
    Schnelles Reinigen
    Nur drei Handgriffe genügen und schon ist der Arbeitsbereich freigelegt und von allen Seiten zugänglich. Das Förderband kuppelt vollautomatisch aus, so dass auch hier ein Griff genügt, um das Band in eine komfortable Reinigungsposition zu bringen. Der gesamte Reinigungsvorgang nimmt nicht mehr als 5 Minuten in Anspruch und der Zusammenbau sowie das Zerlegen ist nach 20 Sekunden erledigt.
  • i
    Handspritze für übergroße Pökelaufgaben
    Fallen übergroße Pökelaufgaben an, ist die serienmäßig verbaute Handspritze die Lösung. Mit der Einzelnadelspritzpistole haben Sie ausreichend Druck in der Hand und können so auch übergroße Pökelaufgaben ausführen – ohne in ein zweites Gerät investieren zu müssen. 
  • i
    Förderband aus Edelstahl
    Zeitlos stabil krallt sich das Förderband aus Edelstahl schonend in das Pökelgut und erreicht einen millimetergenauen Vorschub mit viel Grip. Unterschiedliche Einstichabstände sind damit nahezu ausgeschlossen. Salze, Eiweiß oder andere aggressive Stoffe haben bei Edelstahl keine Chance. Das heißt, es gibt keine unhygienischen Verfärbungen oder Lochfraß.
  • i
    Verschleißarmes Nadelsystem
    Stramme Federn durchstoßen jede Art von Schwarte und Fleischstruktur. Graue Stellen im Fleisch werden somit ausgeschlossen. Die Nadeln zeigen am Knochen keinerlei nadelmordende Härte und vermeiden damit zuverlässig Knochensplitter. Die flexible Lagerung der Nadeln lässt  genügend Raum, um schräg am Knochen abgleiten zu können. Nadelbruch wird damit verhindert.
  • i
    Softer mit scharfen Winkelmessern
    Der Softer arbeitet ähnlich einem Steaker mit einzigartigen Winkelmessern. Nach dem Einspritzen schneiden sie chirurgisch feine Schnitte in die Fleisch- und Sehnenstruktur. Die Gewebestruktur wird gelockert, der fleischeigene Weichmacher Aktomyosin aktiviert. Damit wird das Fleisch zarter, erhält einen besseren Eiweißaufschluss und damit eine bessere Flüssigkeitsbindung.

Original PR 15

Das Multitalent für jede Betriebsgröße mit 15 Nadeln

Moderne Pökeltechnik im zeitlosen Blechkleid – das ist die richtige Ausstattung für perfekte Ergebnisse. Der Original PR 15 garantiert genaues Einspritzen, eine gute Arbeitsleistung und beste Reinigungseigenschaften.

Auf einen Blick

  • XXL-Impellerpumpe aus Edelstahl
  • Edelstahlband mit Griffstegen
  • Verschweißte Maschinenkonstruktion
  • Aufklappbarer Arbeitsbereich
  • Automatische Bandverriegelung
  • -Prüfungszeugnis

Zubehör

Fischausrüstung
Einzelnadelspritzpistole
Softer PR

Technische Daten

Maschinenhöhe 1.400 mm
Maschinenlänge 1.270 mm
Maschinenbreite 500 mm
Maschinengewicht 130 kg
Anschlusswert 400 V, 1,8 kW, 16 A
Bandvorschub 25 mm/step
Bandbreite 270 mm
Nadelreihen 2
Durchlasshöhe 180 mm

Zurück zum Maschinenberater